Lebenslauf

Uwe Wahser
Kisselgasse 2
69207 Sandhausen
Tel./Fax.: ++49-6224-909067
eMail: uwe@wahser.de
Web: uwe.wahser.de

Persönliche Daten:
geboren am 25.5.1967
in Duisburg
Familienstand verheiratet, 1 Sohn

Beruflicher Werdegang:
1999 - heute Entwickler, Betreuung des Berichtswesens und der Planungsumgebungen unter SAP-BW.
MLP Finanzdienstleistungen AG, Heidelberg.
1998 - 1999 Wissenschaftliche Hilfskraft, Beratung bei der Planung zukünftiger Projektaktivitäten, Literaturrecherche zum Thema "Impact of a Generic Software Application Product on the District Health Management Information System".
Abteilung für Tropenhygiene und Öffentliches Gesundheitswesen, Universität Heidelberg.
1996 - 1998 Wissenschaftliche Hilfskraft, Neugestaltung einer longitudinalen demographischen Datenbank, Dorfkartierung, Vorbereitung eines Geographieinformationssystemes (GIS), Organisation der Informatikabteilung eines ländlichen Gesundheitssystemforschungsprojektes, Mitarbeiterschulungen.
Projet Recherche-Action Pour l'Amélioration des Soins de Santé (PRAPASS), Universität Heidelberg / Ministère de la Santé, Nouna, Burkina Faso.
Juni 1996 Berater, Studie der statistischen Fähigkeiten von Mitarbeitern der Distriktgesundheitsverwaltung und der primären Dienste.
Western Uganda Basic Health Services, Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit / Ministry of Health, Fort Portal, Uganda.
1995 - 1996 Wissenschaftliche Hilfskraft, Einrichtung und Betreuung eines Novell - LAN, Automatisierung von Standardvorgängen, Anwenderbetreuung in verschieden Abteilungsbereichen.
Abteilung für Tropenhygiene und Öffentliches Gesundheitswesen, Universität Heidelberg.
1994 Projekthospitant (5 Monate), Erstellung eines angepaßten Gesundheitsinformationssystemes (Diplomarbeit).
Western Uganda Basic Health Services, Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit / Ministry of Health, Fort Portal, Uganda.
Januar 1994 Kurshelfer, Übungsbetreuung "Einführung in MS-DOS, Windows, WinWord und Excel" für Teilnehmer des Aufbaustudienganges "Community Health".
Abteilung für Tropenhygiene und Öffentliches Gesundheitswesen der Universität Heidelberg.
1992 - 1994 Wissenschaftliche Hilfskraft, Erstellung eines Datenbanksystems zur Verwaltung von Dissertationsverfahren.
Medizinische Gesamtfakultät, Universität Heidelberg

Nebentätigkeiten:
2003 - heute Entwicklung eines nationalen Planungs- und Berichtssystems zur Harmonisierung der landesweiten AIDS-Programme,
Health Focus GmbH, Berlin / Comité National de Lutte contre le SIDA, Conakry, Guinea

Ausbildungsdaten:
1989 - 1995 Studium der Medizinischen Informatik,
Universität Heidelberg / Fachhochschule Heilbronn
Abschluß: Diplom-Informatiker der Medizin
1984 - 1987 Stiftsgymnasium Xanten
Abschluß: Abitur
1983 - 1984 Nooksack Valley Highschool, WA, USA
Abschluß: Highschool Diplom
1977 - 1983 Stiftsgymnasium Xanten

Zivildienst:
1987 - 1989 Pflegerische und unterrichtsbegleitende Aktivitäten,
Bönninghardtschule,
Sonderschule für Geistig Behinderte des Kreises Wesel

Auslandsaufenthalte:
2004 2 Arbeitsaufenthalte (3 und 4 Wochen), Conakry, Guinea
2003 2 wöchiger Studienaufenthalt, Conakry, Guinea
1996 - 1998 2 jährige Projektassistenz (Datenverarbeitung), Nouna, Burkina Faso
1996 1 monatiger Studienaufenthalt, Fort Portal, Uganda
1994 5 monatige Hospitation, Fort Portal, Uganda
1983 - 1984 Austauschschuljahr, Washington State, USA

Sprachen: